Ein freies Wochenende!

Oft arbeite ich auch ein paar Stunden am Wochenende, denn es gibt immer etwas zu tun, wenn man als Softwareentwickler in einer Online-Casino Firma arbeitet. Wir sind ständig dabei, neue Spiele auszuprobieren und oft gibt es am Anfang Bugs mit den Programmen, besonders wenn es um Apps für mobile Geräte geht.

Mit Freunden zuhause kochen

Eines meiner Lieblingsbeschäftigungen – außer zum Wushu-Training zu gehen – ist es, an einem Samstagabend mit meinen Freunden bei mir zu kochen. Wir fangen am Nachmittag, gegen 16 Uhr an, denn jeder bringt etwas mit, schon zubereitet oder zum Kochen und da müssen wir uns dann immer erst einmal organisieren, was so seine Zeit dauert. Das geht natürlich noch besser mit einem leichten Weißwein (zum Anfangen).

Das letzte Mal haben wir Lachs in Papillote im Ofen gemacht und einen tollen Salat dazu. Außerdem gab es Kartoffelpüree. Als Nachtisch haben wir selbstgemachtes Eis gegessen, das wir so gegen 18 Uhr in die Eismaschine getan haben, die meine Kollegin Anna mitgebracht hatte.Danach haben wir uns hingesetzt und noch bis nach 2 geredet und getrunken und sehr viel gelacht. Dann sind alle gegangen, aber nicht ohne vorher die Küche aufzuräumen. Als ich am Sonntag am späten Nachmittag aufstand war es, als sei nichts am Vortag passiert. So macht es wirklich Spaß zu Hause zu kochen. Es gibt nichts Schlimmeres als aufzuwachen und dann den Abwasch vom Vortag bewältigen zu müssen.

Netflix-Serien

Ich brauchte ja auch nicht an diesem Sonntag zu arbeiten und so habe ich mich total dem Faulenzen gewidmet. Dazu habe ich mir erst so ca. 3 Stunden eine Serie in Netflix angesehen. Das hat seine Tücken, denn die Auswahl ist so groß, dass man sich schwer für etwas entscheiden kann. Ich habe schon so einige Serien gesehen, mir gefallen die mit Genies oder seltsamen Leuten, wie zum Beispiel Scorpion, Elementary oder Numbers. An diesem Sonntag habe ich Elementary zu Ende gesehen und das hat mir wirklich gut getan, denn man muss sich schon etwas konzentrieren um der Denkweise von Sherlock Holmes nachzukommen – und das alles auf Englisch…- und so denke ich an nichts anderes!

Es gibt eine andere Art von Serien, die ich auch gerne mag, und die mit Aktion zu tun haben. Eine von Netflix, die ich verschlungen habe ist 24. Die kann ich Ihnen auch empfehlen!

Spielautomaten

Wie schon erwähnt, bin ich durch meinen Beruf immer mit Spielautomaten konfrontiert und es ist eigentlich bewundernswert, dass ich auch noch in meiner Freizeit damit zu tun haben mag.

Ich habe da ein neues Lieblingsspiel und das heißt Immortal Romance. Also, wenn ich genug vom TV sehen habe, dann spiele ich ein bisschen mit diesem Slot.

Die Inspiration für das Immortal Romance Online Casino Spiel stammt aus vielen verschiedenen Vampirgeschichten aus Filmen und Büchern.

Wie funktioniert Immortal Romance? Was gibt es an Besonderheiten?

Dieser Video-Slot aus dem Hause Microgaming wurde sehr durchdacht und mit mehreren Features ausgestattet. Es gibt ihn schon etwas länger und er hat sich ein großes Publikum angeeignet. Die Grafiken sind überraschend und abenteuerlich und geben mir Adrenalinstöße.

Hier ein kleiner Einblick in die Vampirwelt und ihre Symbole:

Wild Symbol und Features: Als Wildsymbol wurde das Immortal Romance Logo ausgewählt. Es ersetzt alle anderen Zeichen um einen Gewinn zu erlangen. Weiter gibt es die Wild Desire Funktion, die sich nicht auf ein bestimmtes Zeichen bezieht, sondern auf einmal auftaucht und alle Walzen in Wildsymbole verwandelt, was deine Gewinne ungemein erhöht.
Scatter: In diesem Slot ist das Scatter Zeichen der Löwenkopf-Türklopfer aus Messing. Sie brauchen wenigstens 3 von diesen Löwenköpfen, um Free Spins zu erhalten und außerdem in die Chamber of Spins zu gelangen. Bei dieser einzigartigen Funktion wählen Sie zwischen 4 Personen, um mehr Freirunden und Multiplikatoren einzuheimsen.
Kartensymbole
Sarah, Amber, Michael und Troy. Einige von ihnen sind Vampire und andere sind normal sterblich.

Versuchen Sie es doch einmal, sich mit diesem Spiel zu vergnügen. Man kann es kostenlos herunterladen und mit Freimünzen spielen!

Online Slot-Spiele, meine zweite Passion

Da ich ja in einem Online-Casino als Softwareentwickler arbeite habe ich täglich mit klassischen Casino-Tischspielen in Onlineversion zu tun und hunderten von Spielautomaten.

Video Online Slots

Zu diesem Thema könnten man Bücher schreiben. Es gibt sie für jeden Geschmack und in unterschiedlichen Ausführungen. Die ersten virtuellen Exemplare waren den einarmigen Banditen noch sehr ähnlich, mit Obst Motiven und BAR Zeichen. Aber die Entwicklung ist im Schnellschritt vorangegangen und nun gibt es sogar schon 3D Video Slots, die eine unglaubliche Grafik und Animation haben. Es geht nicht mehr nur um das Slot Spiel an sich, sondern es werden andere Effekte hinzugefügt und andere Spiele im Spiel angeboten, wenn es in die Freespins oder die Bonusrunden geht.

Und nun gibt es auch noch den Markt der Apps für die mobilen Geräte, was noch eine weitere interessante Herausforderung für die Online Casino Spieleentwickler bietet – die schon existierenden Online Slot Spiele auf ein App Format zu bringen, damit man überall und zu jeder Zeit spielen kann.

Um sich mit einem Spielautomaten vergnügen zu können, brauchen Sie sich bloß ein Online Casino zu suchen und sich anzumelden. Dann gehen Sie die Liste der angebotenen Slots durch und suchen sich den aus, der Ihnen am meisten zusagt. Sie erhalten ein Startkapital als Begrüßungsbonus, mit dem Sie anfangen zu spielen und den Slot auszuprobieren. Gefällt er Ihnen nicht, gehen Sie einfach zu einem Anderen. Die geschenkten Münzen auf Ihrem Konto bleiben Ihnen erhalten. Sie können sich auch die Spiele in einem Demomodus ansehen, um sie besser zu verstehen. Wenn Sie sich dann sicher fühlen und Ihr Glück mit echtem Geld probieren möchten, geben Sie eine Zahlungsart im Casino an und zusätzliche Information, die man von Ihnen verlangen wird, um sicher zu stellen, dass Sie auch wirklich derjenige sind, für den Sie sich ausgeben. Es ist notwendig, genau die Auszahlungsbedingungen zu studieren, damit Sie keine Überraschungen erleben, wenn Sie eine Auszahlung anfordern.

Sport und Spiel

Außer dem Spielen und dem Wushu gehe ich in meiner Freizeit gerne Joggen. Das hilft mir, mich an der frischen Luft zu bewegen, denn ich sitze durch meinen Beruf viel in geschlossenen Räumen. Ich laufe schon, seitdem ich im Gymnasium war und habe diese gute Angewohnheit beibehalten. Natürlich hilft mir das auch beim Wushu Training, denn durch das Joggen ist meine Kondition sehr gut. Wir haben hier auf Malta ein angenehmes Klima, sodass ich auch in den europäischen Wintermonaten, draußen Joggen kann. Ich tue das 3x die Woche morgens, bevor ich zur Arbeit gehe.

Ich gehe erst um 9 Uhr morgens zur Arbeit, bleibe aber oft lange abends und arbeite auch an manchen Wochenenden. Also kann ich gut vor dem Büro etwas Sport treiben und selbst wenn ich um halb zehn komme, ist das nicht schlimm, denn ich hole die Zeit abends nach!

Urlaub muss sein

Ja genau, ab und zu fahre ich auch in den Urlaub, und da geht es natürlich in asiatische Gebiete, wo ich mir die Kampfsportarten im reinsten Zustand ansehen kann. Ich bin schon durch China und Japan gereist und dieses Jahr steht Thailand auf der Liste. Ich werde mit einigen Freunden eine Rundreise durch Thailand machen, die wir schon gebucht haben. Ein paar Tage am Strand, dann ins Landesinnere und am Ende ein paar Tage in Bangkok. Ich freue mich schon sehr darauf, in 2 Monaten geht es endlich los!

Malta und die Online Casinos

Malta, die Basis für die meisten Online Casinos.

Die Malta Gaming Authority (MGA) ist der Regulator für Glücksspiel Aktivitäten unter maltesischer Aufsicht. Malta war das erste EU-Land, das mit der Regulierung von Online-Casinos begann.
Online-Glücksspiele gelten als Glücksspiele, die über Kommunikationsmedien durchgeführt werden. Die Regelung ist neutral in Bezug auf die Technologie, die für den Prozess verwendet wird, jedoch fallen fast alle Online-Spiele unter die Online-Glücksspiel-Rechtsprechung. Der Großteil des Verhaltenskodexes stammt aus den Remote Gaming Regulations 2004.

Mein Job als Entwickler in der Online-Casino Firma

Ich hatte ja vorher schon erzählt, dass ich hier auf Malta für eine Online-Casino-Firma arbeite.
Nun möchte ich ein wenig darauf eingehen, was die Aufgaben eines Softwareentwicklers sind.

Softwareentwickler sind die kreativen Köpfe hinter Softwareprogrammen. Sie erstellen Software, damit ein Benutzer bestimmte Aufgaben auf verschiedenen Geräten ausführen kann, z. B. auf Computern oder mobilen Geräten. Sie sind verantwortlich für den gesamten Entwicklungs-, Test- und Wartungsprozess von Softwareprogrammen.

Mit mehreren Sektoren und Anbietern, die um das Geschäft der Endverbraucher konkurrieren, ist die Softwarewelt stark wettbewerbsfähig geworden. Softwareentwickler sind sehr gefragt, um Unternehmen dabei zu helfen, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Softwareentwickler müssen ein klares Verständnis der besten Praktiken der Branche und des Wissens über neue Softwaretrends haben. Hier in Malta gibt es sehr viele Personen in diesem Beruf, denn in der Casinoindustrie müssen jeden Tag neue Spiele auf den Markt kommen, damit die Kunden nicht auf andere Casinos abspringen.

Softwareentwickler arbeiten in einer Vielzahl von Branchen – von Softwareherstellern über Glücksspielunternehmen bis hin zur Regierung. Mit der Explosion von mobilen Anwendungen (Apps) gibt es jetzt einen großen Markt unabhängiger Softwareentwickler, gegen die wir auch als festangestellte Kräfte zu kämpfen haben.

Schul-und Berufsbildung

Software-Entwickler haben in der Regel einen Abschluss in Informatik und starke Programmierkenntnisse. Es wird empfohlen, dass sich Studenten, die Informatik studieren, auf Klassen konzentrieren, die sich auf das Erstellen von Software beziehen.

Praktika werden dringend empfohlen, da sie Einblicke in die verschiedenen Programmiersprachen und -industrien bieten.

Gehälter für Softwareentwickler

Laut dem Bureau of Labor Statistics, verdient ein Softwareentwickler mit einem Schwerpunkt auf System-Software im Durchschnitt 106.860 € im Jahr (2016). Die unteren 10% dieser Entwickler verdienen im Durchschnitt 64.650 €, während die oberen 10% über 163.220 € verdienen.

Ausblick auf Beschäftigung

Nach Angaben des Bureau of Labor Statistics wird die Beschäftigung von Software-Entwicklern von 2016 bis 2026 um 24 Prozent wachsen, viel schneller als der Durchschnitt aller Berufe. Die Beschäftigung von Anwendungsentwicklern wird voraussichtlich um 31 Prozent wachsen, und die Beschäftigung von Systementwicklern wird voraussichtlich um 11 Prozent steigen. Das Wachstum der Möglichkeiten für Softwareentwickler wird durch eine erhöhte Nachfrage von Verbrauchern und Unternehmen nach Computersoftware und die Verbreitung von herunterladbaren Anwendungen für mobile Geräte angetrieben.

Ich bin sehr glücklich in meinem Beruf und ich weiß, ich bin sehr gut in dem was ich tue. Also brauche ich mir um meine Zukunft keine Sorgen zu machen. Das Online-Casino, bei dem ich angestellt bin, ist sehr zufrieden mit meiner Arbeit!

Allgemeines über Wushu

Was ist Wushu?

Wushu ist eine Kampfkunst und ein Vollkontaktsport. Es wurde in China nach 1949 entwickelt, um die Praxis der traditionellen chinesischen Kampfkünste zu vereinheitlichen, obwohl Versuche, die verschiedenen dezentralisierten Kampfkunst-Traditionen zu strukturieren, auf früher zurückgehen, als das Central Guoshu Institute 1928 in Nanking gegründet wurde.

”Wushu” ist der chinesische Ausdruck für ”Kampfkünste” (武 ”Wu” = Militär oder Martial, 术 ”Shu” = Kunst). In der heutigen Zeit ist Wushu durch die International Wushu Federation (IWUF), die alle zwei Jahre die World Wushu Championships veranstaltet, zu einem internationalen Sport geworden. Die ersten Weltmeisterschaften wurden 1991 in Peking ausgetragen und von Yuan Wen Qing gewonnen.

Wushu als Wettkampf

Hier gibt es zwei Disziplinen: Taolu (Formen) und Sanda (Sparring).

Taolu beinhaltet Kampfkunstmuster und Manöver, bei denen die Teilnehmer nach bestimmten Regeln beurteilt werden und Punkte erhalten. Die Formen umfassen grundlegende Bewegungen (Standpunkte, Tritte, Schläge, Auswuchtungen, Sprünge und Würfe) auf der Grundlage von Gesamtkategorien traditioneller chinesischer Kampfkunststile und sie können für Wettkämpfe geändert werden, um die eigenen Stärken hervorzuheben. Wettbewerbsformen haben Zeitlimits, die von 1 Minute 20 Sekunden für einige externe Stile bis zu mehr als fünf Minuten für interne Stile reichen können. Moderne Wushu-Wettkämpfer trainieren zunehmend in Lufttechniken wie 540-, 720- und sogar 900-Grad-Sprünge und Tritte, um ihren Formen mehr Schwierigkeit und Stil zu verleihen.

Sanda (manchmal Sanshou genannt) ist eine moderne Kampfmethode und ein Vollkontaktsport. Sanda enthält Boxen und Kicks (Kickboxen) und Ringen. Es hat alle Kampfaspekte von Wushu. Sanda erscheint ähnlich wie Kickboxen oder MMA, beinhaltet aber viele weitere Ringer-Techniken. Sanda Kampfwettbewerbe werden oft neben Taolu oder Form Wettbewerben ausgetragen.

Im Westen ist Wushu üblicherweise unter dem Namen Kung Fu oder Gong Fu bekannt. Kung kann als Fähigkeit und Fu als großartig übersetzt werden.

Kampfwaffen

Kurze Waffen im Kampf:

Dao (oder Messer) bezieht sich auf ein gebogenes, einseitiges Schwert/ Klinge, aber diese Wushu-Form ist eine Changquan-Methode, bei der ein mittelgroßes Weidenblatt-förmiges Dao verwendet wird.

Nandao (刀 刀 oder Südliches Stilmesser) bezieht sich auf eine Form, die mit einem gebogenen, einseitigen Schwert/ Klinge ausgeführt wird, die auf den Techniken von Nanquan basiert. Die Waffe und Technik scheint auf den Schmetterlingsschwertern von Yongchunquan, einem bekannten südländischen Stil, zu basieren. In der Wushu-Form wurde die Klinge verlängert und verändert, so dass nur eine verwendet wird (im Gegensatz zu einem Paar). Diese Veranstaltung wurde 1992 gegründet.

Jian (劍 / 剑 oder zweischneidiges Schwert) bezieht sich auf jedes zweischneidige, gerade Schwert/ Klinge, aber diese Wushu-Form ist eine Changquan-Methode zur Verwendung des Jian.

Taijijian (太極 劍 / 太极 剑 oder Taiji-zweischneidiges Schwert) ist ein Ereignis, bei dem der jian nach traditionellen Taijiquan jian-Methoden verwendet wird.

Lange Waffen im Kampf:

Gun (棍 oder Stab) bezieht sich auf einen langen Stab (aus weißem Wachsholz), der so hoch ist wie das Handgelenk einer Person, die mit nach oben gestreckten Armen steht, aber diese Wushu-Form ist eine Changquan-Methode, bei der das weiße Wachsholz verwendet wird .

Nangun (Southern 棍 oder Südlicher Knüppel) ist eine Nanquan Methode. Dieses Ereignis wurde 1992 gegründet. Ein Nangun sollte so groß sein wie eine Person, die eine Faust über seinem Kopf hält. Es gibt einige grundlegende Schritte und Techniken, die in einem optionalen südlichen Keulen Event enthalten sein müssen. Die grundlegenden Schritte sind Bogenhaltung, leere Haltung, Drachenreithaltung. Die Grundtechniken sind Spaltknüppel, Kollapsstab, verdrehter Stock, Rollenpressstab, Abwehrstock, Schlagstock, Stützstock, Wurfstab.

Qiang (槍 / 枪 oder Speer) bezieht sich auf einen flexiblen Speer mit rotem Pferdehaar, der an der Speerspitze befestigt ist, aber diese Wushu-Form ist eine Changquan-Methode zur Verwendung des Qiang.

Die Geschichte des Wushu

Im Jahr 1958 gründete die Regierung die All-China Wushu Association als Dachorganisation, um das Kampfkunsttraining zu regulieren. Die Chinesische Staatskommission für Körperkultur und Sport übernahm die Federführung bei der Erstellung standardisierter Formulare für die meisten großen Künste. Während dieser Zeit wurde ein nationales Wushu-System eingerichtet, das Standardformulare, Lehrpläne und Instruktoren-Benotung enthielt. Wushu wurde sowohl in den Gymnasien als auch in der Universität eingeführt.

Ein einheitliches System der chinesischen Kampfkunst

Dieses neue System versucht, gemeinsame Elemente aus allen Stilen und Formen sowie die allgemeinen Ideen der chinesischen Kampfkunst zu integrieren. Stilistische Konzepte wie hart, weich, intern, extern, sowie Klassifikationen basierend auf Schulen wie Shaolin, Taiji, Wudang und anderen wurden alle in ein System integriert. Das Wushu wurde zum staatlich geförderten Standard für das Training in Kampfkünsten in China. Der Drang zur Standardisierung führte weiterhin zu einer umfassenden Anpassung. Im Jahr 1979 schuf die staatliche Kommission für Körperkultur und Sport eine spezielle Abteilung für den Unterricht und die Praxis von Wushu. 1986 wurde das chinesische nationale Forschungsinstitut von Wushu als zentrale Autorität für die Erforschung und Verwaltung von Wushu-Aktivitäten in China gegründet.

Die Änderung der Regierungspolitik und -einstellung gegenüber dem Sport im Allgemeinen führte 1998 zur Schließung der staatlichen Sportkommission (der zentralen Sportbehörde). Diese Schließung wird als Versuch betrachtet, organisierte Sportarten teilweise zu entpolitisieren und die chinesische Sportpolitik auf einen größeren Markt zu verlagern. Als Folge dieser sich verändernden soziologischen Faktoren in China werden sowohl traditionelle Stile als auch moderne Wushu-Ansätze von der Internationalen Wushu-Föderation gefördert.

Unterschiedliche Formen des Wushu

Chángquán (Lange Faust) bezieht sich auf ausgedehnte Wushu Stile wie Chāquán, Huaquan, Hongquan (”Flutfaust”) und Shaolinquan, aber diese Wushu-Form ist ein modernisierter Stil, der von Bewegungen dieser und anderer traditioneller Stile abgeleitet ist. Changquan ist die am weitesten verbreitete Wushu-Form und beinhaltet Geschwindigkeit, Kraft, Genauigkeit und Flexibilität. Changquan ist schwierig durchzuführen, erfordert große Flexibilität und Athletik und wird oft schon in jungen Jahren praktiziert. Alle Nandu-Bewegungen müssen innerhalb von 4 Schritten ausgeführt werden oder zählen nicht für Nandu-Punkte.

Nanquan (Südliche Faust) bezieht sich auf Wushu-Stile, die ihren Ursprung in Südchina haben (dh südlich des Yangtze-Flusses, einschließlich Hongjiaquan (Hung Gar), Cailifoquan (Choy Li Fut) und Yongchunquan (Wing Chun). Viele sind bekannt für kräftige, athletische Bewegungen mit sehr stabilen, niedrigen Stellungen und komplizierten Handbewegungen. Diese Wushu-Form ist ein moderner Stil, der aus Bewegungen dieser und anderer traditioneller südlicher Stile abgeleitet ist. Nanquan erfordert typischerweise weniger Flexibilität und weniger Akrobatik als Changquan, aber es erfordert auch eine größere Beinstabilität und Energieerzeugung durch Bein- und Hüftkoordination. Dieses Ereignis wurde 1960 geschaffen. Alle Nandu-Bewegungen müssen innerhalb von 4 Schritten gemacht werden oder es zählt nicht für Nandu Punkte.Taijiquan (T’ai Chi Ch’uan) ist ein Wushu-Stil, der fälschlicherweise für langsame, entspannte Bewegungen bekannt ist, die oft als Übungsmethode für ältere Menschen und manchmal auch als ”T’ai chi” im Westen bekannt sind, in Ländern die sonst mit Wushu nicht vertraut sind. Diese Wushu-Form (42-Form) ist eine moderne Kompilierung, die auf dem Yang -Stil des Taijiquan basiert, aber auch Bewegungen der Chen, Wu und Sonne beinhaltet. Wettbewerbsfähiges zeitgenössisches Taiji unterscheidet sich von der traditionellen ersten Form für Stile, aus denen es besteht, da es typischerweise schwierige Griffe, Balance, Sprünge und Sprungkicks beinhaltet. Modernes wettbewerbsfähiges Taiji erfordert gute Balance, Flexibilität und Stärke. Die traditionellen zweiten Formen jedoch, wie Kanonenfaust, sind schwieriger als die modernen Formen, aber weniger bekannt und in der Regel für fortgeschrittene Schüler gelehrt.

Malta School of Wushu-Lóngguī

Meine Schule in Valletta. Ich möchte sie Ihnen ein wenig vorstellen, denn ich bin sehr stolz darauf, zu dieser Gemeinschaft dazugehören zu dürfen.

Kung Fu in allen seinen Stilen

Gegenwärtig deckt die Schule zwei der ältesten und schwer zu findenden Stile ab:

Orthodoxe 7 Sterne Gottesanbeterin (Seven Stars Praying Mantis)

Orthodoxes Li Pai Taijiquan

Die Lin Jingshan Europa – Seven Stars Mantis Boxing Association, ist eine gemeinnützige Mitgliedschafts-Organisation, die groß angelegte verschiedene Profis und Fans der traditionellen chinesischen Kampfkünste zusammenbringt und die Forschung, Erhaltung und Entwicklung fördert von Qixing Tanglangquan Orthodoxen der Familie Lin .

Die chinesische Kulturrevolution der 70er und 80er Jahre hat die traditionellen Lehren in den meisten Gong Fu-Stilen abgeschafft, modifiziert und verzerrt.

Innerhalb der Familie Lin hat es stattdessen seinen traditionellen und martialischen Ansatz durch die Unterweisung des GM ° Lin Jingshan, seiner Söhne und seines Neffen GM ° Lin Dongzhu vollständig aufrechterhalten können.

Die Ziele des Vereins sind:

– Suchen, pflegen und entwickeln der Kunst der Qixing Tanglangquan Orthodoxen Familie Lin, die auf ihre Gesundheitsfunktionen, Praktiken und Kampfkunst achtet.

– Förderung und Verbreitung der Praxis von Qixing Tanglangquan durch die Organisation von Schulungskursen, Ausbildung von Lehrern, Workshops, Konferenzen, Wettbewerben und Demonstrationen.

– Erstellen eines Netzwerkes von Profis und ernsthaften Enthusiasten, die in Harmonie und Freundschaft in der Studien- und Kampfkunstpraxis zusammenarbeiten

Lipai-Vereinigung:

Die Schule hat im Laufe seiner jahrzehntelangen Tätigkeit unzählige Initiativen gefördert und lädt insbesondere in Italien jedes Jahr die GM ° Lin Dongzhu ein, um das Studium einer Originallinie in ihrer Gesamtheit und Reinheit zu erhalten.

Die Qixing Orthodoxe Tanglangquan der Lin-Familie wird in Europa nur von der Malta School of Wushu vollständig freigegeben, mit der Genehmigung der gleichen Familie von GM ° Lin Dongzhu Layang.

Mein Training

Natürlich ist es nicht einfach, Ausdauer aufzubauen.

Was ist Ausdauer? Abgesehen davon, dass es eine mysteriöse Sache ist, die es Ihnen ermöglicht, durch die Wushu-Sitzungen und das Training mit weniger Unbehagen zu kommen, was genau ist Ausdauer überhaupt?

Es ist definiert als eine Fähigkeit, für eine lange Zeit aktiv zu bleiben oder physische (und mentale) Anstrengung im Laufe der Zeit aufrecht zu erhalten.

Was passiert innerhalb Ihres Körpers, wenn Sie Ausdauer aufbauen und was könnte zur Steigerung der Ausdauer beitragen? Wenn wir das eingrenzen können, werden wir eine bessere Vorstellung davon haben, wie wir sie effektiver aufbauen können.

Nach Angaben des Journal of Applied Physiology bezieht sich Ausdauer auf drei Bereiche des Stoffwechsels und der Muskeladaptation:

  • ”Eine langsamere Nutzung von Muskelglykogen und Blutzucker” = Ihre Muskeln nutzen Ihre verfügbare Energie langsamer.
  • ”Eine stärkere Abhängigkeit von der Fettoxidation” = Ihr Körper verbrennt Treibstoff effizienter.
  • ”Weniger Laktatproduktion während des Trainings” = Ihr Körper ist gut darin, Laktat schnell wieder in Energie (ATP) umzuwandeln.

Chemische Vorgänge, die beim Training im Körper vor sich gehen

ATP: Ihre Biochemische Energiequelle

Ich habe gerade ATP erwähnt, aber was ist das? Es steht für Adenosintriphosphat und es ist die biochemische Art, wie Ihr Körper Energie speichert.

Ihr Körper bekommt ATP aus 3 Hauptquellen:

  • Quelle 1: Das Phosphagensystem – Tatsächlich, schon bevor dieses System einsetzt, haben Ihre Zellen bereits etwas ATP in sich – genug für etwa 3 Sekunden Aktivität. Aber glücklicherweise haben Ihre Zellen auch die Möglichkeit, anderes ATP aus naheliegenden Quellen zu bekommen. Kreatinphosphat in Ihren Zellen kann schnell in ATP umgewandelt werden. Dies nennt man das Phosphagen-System, aber leider haben Sie nur für ca. 8 bis 10 Sekunden der Anstrengung genug. Nicht genug für eine Wushu-Sitzung. Dieses System ist sehr nützlich für Sprinter oder Bodybuilder, da sie eine Menge Energie, wirklich schnell und nur in kurzen Abständen benötigen
  • Quelle 2: Das Glykogen-Milchsäuresystem – Als nächstes kann Ihr Körper Glykogen (Ketten von Glukosemolekülen) in Glukose verwandeln, die sich mit dem Nebenprodukt Milchsäure in ATP umwandeln kann. Dieser nicht sauerstoffabhängige Prozess wird als Glykogen-Milchsäuresystem bezeichnet und beinhaltet etwa 12 chemische Reaktionen, so dass es nicht sehr schnell ist, aber es kann immer noch gut genug wirken, um Ihnen für etwa 90 Sekunden Energie zuzuführen. Angesichts dieses Zeitrahmens ist dieses System gut geeignet für Wushu-Athleten und unsere Formen, die nur etwa 90 Sekunden lang dauern.
  • Quelle 3: Das Aerobe Respirationssystem – Schließlich wird ATP durch eine Kombination von Sauerstoff, Glucose und/ oder Fettsäuren erzeugt. Glücklicherweise kann dieser chemische Prozess, genannt Aerobic Respiration System, Sie mit Energie versorgen, solange die Versorgung mit Sauerstoff, Blutzucker (Glukose) und Fett besteht. Leider ist es ein Prozess, der ATP sehr langsam produziert. Und da es sich um ein sauerstoffabhängiges System handelt, ist es auch auf die kardiovaskuläre Gesundheit angewiesen, speziell darauf, dass Ihr Herz genügend Blut durch Ihr System pumpt, um den Sauerstoff dahin zu bringen, wo es hingehört. Es beruht auch auf einer guten Dichte von Mitochondrien in Ihren Zellen, die den Sauerstoff, die Kohlenhydrate und das Fett in ATP-Energie umwandeln. Dies ist ein großartiges System für Langstreckenläufer oder Wanderer. Aber es ist auch hilfreich für Wushu Leute, da es Ihnen hilft, durch eine 2-stündige Trainingseinheit zu kommen.

Das war jetzt etwas technisch aber ich hoffe, es hat Sie genauso wie mich interessiert, denn nun kann man die Diät vor dem Training darauf anpassen, was der Körper wirklich brauchen wird.